(de) Emma Cozzani ist eine französische Künstlerin, die in Form von Installationen, Videos und performativen Texten arbeitet. Seine Forschung beschäftigt sich mit den Formen und Anwendungen der Sprache und dem Übergang von der Sprache zum Bild. Insbesondere beschäftigt sie sich mit den Formen und Nutzungen von Kommunikationsschemata, die sie im Lichte digitaler Nutzungen, zwischen neuer fiktiver Erzählung und staatlicher Beobachtung, umwandelt.
Seine Arbeiten wurden in Frankreich (FRAC Occitanie, La Panacée in Montpellier), Deutschland (C. Rockefeller Center for Contemporary Arts in Dresden), Belgien (Projection Room in Brüssel) und der Schweiz (HeK und Kunsthaus Baselland in Basel) präsentiert.

  • kommend — Ausgewählte Arbeiten 2020 (XX Mo)
  • Kontakt

    Aktualität

    • kommend — Triennale der Jungen Schöpfung (group show), Rotondes, Luxemburg (L)
      🗯 ausstellungseröffnung am 25.06.20 um 18 Uhr
    • 2019 — Regionale 20 (group show), Satellit M54, Nord Théâtre, Saint-Louis (F)
    • 2019 — Emotional Interfaces (group show), Biennale The Wrong , online & in Paris - coming (F)
    • 2019 — Hypertourisme (collective performance), Week-end de l’Art Contemporain, Bordeaux (F)
    • 2018 — Sound Embodied : Regionale 19 (group show), Haus der elektronischen Kunst, Basel (CH)
    • 2018 — Liquid Planet : Regionale 19 (group show), House of Electronic Arts, Basel (CH)
    • 2018 — Récits en réseau, restitution de résidence (solo show), Le Bel Ordinaire, Pau (F)
    • 2017 — Inact, Festival de performances intermedias (performance), Le Shadok, Strasbourg (F)
    • 2016 — Frac à Quatre (Répliques)(group show), Frac Occitanie, Montpellier (F)

    Texte

    • kommend — Ceci n’est pas une correspondance
    • kommend — Ce que le voir peut dire

    Bildung

    • 2016 - 2017 — Universität Straßburg | Kostenloser Auditor für Sprachwissenschaften
    • 2011 - 2014 — Ecole Supérieure des Beaux-Arts de Nîmes | MFA mit Auszeichnung
    • 2008 - 2011 — Ecole Nationale Supérieure des Beaux-Arts de Montpellier | BFA
    • 1989 — Geboren in Ajaccio (F)

    Inhalt: Emma Cozzani, sofern nicht anders angegeben. Alle Rechte vorbehalten.
    Webdesign: Emma Cozzani & Damien Auriault
    Webentwicklung: Emmanuel Tremblin
    Aktualisierung: Januar 2020